Project Spark

Project Spark

Spielebaukasten für Jedermann

Project Spark gibt dem Spieler einen kompletten Baukasten an die Hand. Mit der Windows 8-Software baut man ohne Zusatzkenntnisse Puzzle-Spiele, Arkade-Spiele wie Pong, Musikspiele oder Rollenspiele. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • Verhalten von Figuren leicht bestimmbar
  • gute Werkzeuge
  • Spiele anderer einfach nutzen

Nachteile

  • Comic-Spiel gewöhnungsbedürftig
  • nur Elemente aus der Datenbank verwendbar

Project Spark gibt dem Spieler einen kompletten Baukasten an die Hand. Mit der Windows 8-Software baut man ohne Zusatzkenntnisse Puzzle-Spiele, Arkade-Spiele wie Pong, Musikspiele oder Rollenspiele.

Mit Project Spark von Microsoft lassen sich im Unterschied zu Minecraft unterschiedliche Eigenschaften für Figuren festlegen und Wenn-dann-Folgen einbauen. Die Kreationen testet man in Echtzeit.

Wie eine volle Lego-Truhe

Project Spark weckt den Schöpfer im Spieler: Per Heben- und Senken-Funktion schafft man Berge und Täler, Flüsse zieht man per Maus durch die Landschaft oder gräbt Tunnel durch Berge. Die Erdoberfläche beklebt man mit verschiedenen Texturen und macht die Welt so zur Sand- oder Eis-Wüste, zum Dschungel oder zum Wald. Bäume oder Kakteen setzt Project Spark automatisch in die Welt, man kann Objekte aber auch einzeln einpflanzen.

Neben der Landschaft und Objekten wie Gebäude oder Ausrüstungsgegenständen setzt der Spieler auch alle Arten von Kreaturen und Ereignisse in die eigene Welt. Die Lebewesen wählt man aus einem Fundus aus und bestimmt Eigenschaften, Aussehen sowie Verhalten in Situationen. Über Wenn-dann-Folgen legt man etwa fest, das ein Goblin den Helden begrüßt, sobald sich dieser in der Nähe befindet.

Wer sofort loslegen will, probiert Kreationen anderer Project Spark-Nutzer aus. Auch eigene Spiele teilt man so mit der Community. Die Krux dabei: Nicht alle Objekte, Landschaften, Effekte und Figuren in Project Spark sind kostenlos. Um alle Spiele nutzen zu können, braucht man entweder die sogenannte Spark Time auf oder kauft die fehlenden Objekte nach. Dazu nutzt man im Spiel erworbene Erfahrung oder echtes Geld. Die Spark Time füllt sich jeden Tag bis zu 30 Minuten auf.

Für eine Installation ist die Anmeldung über einen Microsoft-Account nötig.

Sofort ausprobieren und Undo-Funktion

Project Spark nimmt den Spieler an die Hand und macht die Bedienung einfach. Ein Tutorial zeigt die wichtigsten Funktionen, eine Leiste zeigt häufig verwendete Objekte und die Wenn-dann-Folge lässt den Spieler ohne Probleme unzählige Variablen bestimmen. Eine Undo-Funktion macht Fehlklicke ungeschehen. Photoshop-Nutzer werden mehrere Werkzeuge wiedererkennen und sich leicht damit zurechtfinden.

Besonders einfach macht Project Spark das Testen der Kreationen: Mit einem Mausklick landet der Spieler in der eigenen Welt und kann alles ausprobieren. Verbesserungswürdig bleibt allerdings die Kamerasteuerung per Tastatur. Auch ist die Steuerung per Maus manchmal ungenau.

Comic-Stil überall

Project Spark ist durch und durch im Comic-Stil gehalten. Menüs, Editor und die Welten selbst versprühen denselben Flair - wer den Stil aber nicht mag, bleibt auf der Strecke. Wie auch beim Sound ist der Spieler dadurch auf eine Darstellung festgelegt. Düstere Spiele etwa bleiben damit schwer zu verwirklichen. Außerdem ist der Spieler bei den Gestaltungselementen in Project Spark auf die Spiel-Datenbank beschränkt: Eigene Sounds oder etwa Texturen lassen sich nicht hinzufügen.

Fazit: Vielversprechender Baukasten mit Gefahren und Träumen

Project Spark macht schnell Spaß. Ohne Eingewöhnung und mit kurzem Tutorial findet man sich schnell zurecht. Die Steuerung geht leicht von der Hand, mache Schwäche sollte bis zum finalen Release noch behoben werden. Besonders positiv fällt bis jetzt die kinderleichte Gestaltung der Figuren und Monster auf.

Das Problem liegt bei den Bausteinen. Bieten Konkurrenten wie Minecraft per Kauf unzählige grobe Klötzchen, so legt Project Spark dem Spieler weitaus hübschere und fertigere Elemente in die Bastlerhand. Dafür ist man auch eingeschränkter. Den Comic-Stil muss man allerdings mögen und für Extra-Inhalte bezahlen. Außerdem bleibt abzuwarten, welche Inhalte nach und nach hinzukommen.

Project Spark

Download

Project Spark